Die ERSCHAFFERORIENTIERUNG

Antworten
manden1804
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 99
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:51
Wohnort: Roth
Gender:

Die ERSCHAFFERORIENTIERUNG

Beitrag von manden1804 » Sa 14. Jan 2017, 10:43

Die ERSCHAFFERORIENTIERUNG

Ich suche Menschen , die bei der ERSCHAFFRORIENTIERUNG mitmachen wollen .

Es handelt sich dabei - wirklich - um die wahre Religion .

Der liebe Gott ist unser gütiger Vater und bescheidener Freund .

Er liebt alle Menschen .

Er möchte von uns , dass wir hier lernen , wirklich harmonisch mit i h m und

seiner Schöpfung - allen Menschen und der Natur - zusammenzuleben .

Näheres bei Interesse .

maggie
Erzengel
Erzengel
Beiträge: 829
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 11:28

Re: Die ERSCHAFFERORIENTIERUNG

Beitrag von maggie » So 29. Jan 2017, 14:29

Lieber Manfed,

nur ein kurzer kleiner Hinweis.

Bescheidenheit bedeutet sich seiner Grenzen bewusst zu sein.
Unser himmlischer Vater hat allerdings überhaupt keine Grenzen, ihm ist alles möglich.
Daher ist er nicht bescheiden, wohl aber sehr demütig.

Viele liebe Grüße
Maggie

manden1804
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 99
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:51
Wohnort: Roth
Gender:

Re: Die ERSCHAFFERORIENTIERUNG

Beitrag von manden1804 » Mi 3. Jan 2018, 13:56

Liebe maggie ,
ich habe an Erkenntnis dazugewonnen .
Was ich oben geschrieben habe , ist grösstenteils falsch .
Das Universum kann NUR von einer unvorstellbar überlegenen Schöpferexistenz erschaffen worden sein .
Die nenne ich Schöpferexistenz des Universums .
Sie hat mit Gott/Göttern der Religionen n i c h t s zu tun .
Aber wir haben Vernunft , Logik und Moral von ihr , womit wir den rechten Weg erkennen könnten :
wir müssen lernen , wirklich harmonisch mit ihr und ihrer Schöpfung zusammenzuleben .

Die Menschheit hat bisher weder die Existenz der Schöpferexistenz erkannt , geschweige denn ,
was ihre Aufgabe hier ist .

Antworten

Zurück zu „Allgemein“