Patientenkompetenz

Antworten
Bargusin
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 142
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 06:49
Wohnort: Bad Liebenzell
Kontaktdaten:

Patientenkompetenz

Beitrag von Bargusin » Do 5. Jan 2012, 09:53

Der Begriff Patientenkompetenz stammt aus der Kultur und Sprachwelt von Patienten des 21. Jahrhunderts.

Er baut zwar auf den älteren Vorstellungen vom informierten, mündigen, autonomen Patienten auf, geht jedoch weit darüber hinaus.

Was kompetente Patienten vor allem beschäftigt, zeigen die drei typischen Fragen, die sie immer wieder stellen:
- wer gibt mir Orientierung und Orientierungshilfen im modernen Info-Dschungel,
- wie schaffe ich es, mit und trotz meiner Erkrankung möglichst normal zu leben,
- was kann ich selbst zur Bewältigung meiner Erkrankung beitragen?

Stiftung Patientenkompetenz
http://www.patientenkompetenz.ch/
Herzliche Grüße
Ralf (Bargusin)


"Halt dich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt." (Khalil Gibran)

Antworten

Zurück zu „Allgemein“