Das Wasser des Dr Masaru Emoto

Antworten
Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Das Wasser des Dr Masaru Emoto

Beitrag von Hathor » Sa 4. Dez 2010, 10:23

Hallo Freunde!

Habt ihr schon mal von dem Japaner Dr Masaru Emoto und seiner Theorie über reines und unreines Wasser gehört. Nach seinen Worten kann Wasser Gefühle aufnehmen und auch speichern. Der Hado-Forscher (japan Hado für Schwingung) ist bekannt für seine Erforschung von Wasser, dessen Kristalle er fotografiert, während sie gefrieren.

Mit seinen Studenten an der japan Uni hat Dr Emoto allerlei Experimente mit vielen Arten von Wasser gemacht und nach Beurteilung der Kristalle auf seine Vitalität geschlossen. Diese Vitalität ist Energie und Energie ist Schwingung. Indem man seine Gedanken ganz intensiv auf das Wasser richtet, kann man dessen Vitalität durch gute oder böse Gedanken steigern oder schwächen.

Das drückt sich dann beim Gefrieren in der Kristallbildung aus. Ein an Vitalität reiches Wasser bildet beim Gefrieren schöne Kristalle. Leitungswasser der Großstädte, das mit Chlor angereichert ist und auch Wasser aus Schwimmbecken hat eine sehr geschwächte Vitalität. Nach der Aussage von Dr Emoto ist das Wasser in Deutschland hart, deshalb sind dort die Menschen steif.

Die Qualitätshierarchie von Dr Emoto für Wasser sieht so aus:

1. wundervoll kristallisiert
2. nahezu wundervoll kristallisiert
3. ebenmäßig kristallisiert
4. in Strahlen kristallisiert
5. in Quader kristallisiert
6. unstrukturiert kristallisiert
7. dumpf kristallisiert
8- nicht kristallisiert

VG Ardjuna
Dateianhänge
Emoto, Masaru.jpg
Dr Masaru Emoto
Emoto, Masaru.jpg (15.01 KiB) 849 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Kostbares Gut Wasser“