Neues von Hollywood:Jodie Foster verteidigt Mel Gibson

"Jeder Mensch ist ein Künstler" (Joseph Beuys, 1921-1985)
Antworten
Regina
Co-Moderator

Neues von Hollywood:Jodie Foster verteidigt Mel Gibson

Beitrag von Regina » Sa 19. Mär 2011, 10:10

Anlässlich seiner Rückkehr ans Filmset hat Hollywood-Schauspielerin Jodie Foster ihren skandalumwitterten Kollegen Mel Gibson gegen Kritik verteidigt.

„Mein Gott, ich liebe diesen Mann“, sagte Foster der Tageszeitung „Hollywood Reporter“ (Donnerstag-Ausgabe). Mit Blick auf den Film „Der Biber“, in dem Foster und Gibson gemeinsam spielen und der im Mai in die Kinos kommen soll, sagte Foster: „Er bringt ein Leben voller Schmerz, über das wir nun seit Jahren diskutieren, in seine Rolle ein.“ Dieses Leben sei ein „schöner Teil seiner Psyche“ und zeige, wer Gibson wirklich sei, so Foster.

In „Der Biber“ spielt Gibson einen problembeladenen Ehemann, der sich eine Biber-Handpuppe zulegt und zu dieser innige Gefühle entwickelt.

„Liebenswert und sensibel“
Die Karriere des zweifachen Oscar-Gewinners Gibson kam im Jahr 2006 ins Stocken, nachdem er betrunken Auto gefahren war und einen Polizisten mit antisemitischen Äußerungen beschimpft hatte. Dafür wurde er zu drei Jahren auf Bewährung und einer Geldstrafe von 1.300 Dollar verurteilt, nachdem er sich einer Entziehungskur unterzogen hatte.

Am Freitag vergangener Woche verurteilte ihn die kalifornische Justiz erneut zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe, nachdem er zugegeben hatte, seiner frühere Freundin Oksana Grigorieva im Streit um das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter Lucia Gewalt angetan zu haben.

Foster beschrieb den 55-jährigen US-Australier in dem Interview als „liebenswert und sensibel“. „Ich werde ihn mein Leben lang lieben“, sagte sie.

:bildleser:

Glashaus
Co-Moderator

Re: Neues von Hollywood:Jodie Foster verteidigt Mel Gibson

Beitrag von Glashaus » So 20. Mär 2011, 21:23

hmmm, dann ist jodie noch nie geschlagen worden. wie kann man einen menschen, der gewalttätig ist, lieben? man kann ihn als schauspieler schätzen, ihn klasse finden, aber lieben ....

:denke:

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1406
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neues von Hollywood:Jodie Foster verteidigt Mel Gibson

Beitrag von DocNobbi » Mo 21. Mär 2011, 23:34

Glashaus hat geschrieben:hmmm, dann ist jodie noch nie geschlagen worden. wie kann man einen menschen, der gewalttätig ist, lieben? man kann ihn als schauspieler schätzen, ihn klasse finden, aber lieben ....

:denke:
jetzt müsste man eigentlich in die Tiefe gehen..

Leider kenne ich einige Fälle, wo die Lebenspartnerin geschlagen wird und die Liebe trotzdem bestehen bleibt, oder halt so ewas ähnliches als die Liebe..v :nixweiss:

vielleicht gibt es manchmal nur noch diesen Ort für die arme Frau, wen sie sicher sein will: :klo-lesen-frau: ?

Ich rate in solchen Fällen zu härteren Massnahmen :wallbash:

oder aber : :winken:
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Antworten

Zurück zu „Kunstatelier“