Meditieren

Antworten
Muckie
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 35
Registriert: Di 16. Nov 2010, 14:36

Meditieren

Beitrag von Muckie » Di 16. Nov 2010, 17:57

Ihr habt nun einige verschiedene Beiträge gebracht übers Meditieren.
Doch was ist nun der eigentliche Grund das wir meditieren sollen?
Werden wir da ruhiger im Innern oder bessere Menschen mit mehr Ausdauer?
Mit alles was man tut hat man ja ein Ziel vor Augen, stimmts?
Was ist nun das Ziel.
Kann mir das einer von euch beiden mal deutlich machen?
Schöne Grüsse.

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Meditieren

Beitrag von Hathor » Di 16. Nov 2010, 20:08

Hallo Muckie!

Vielleicht darf ich Dir hier als Antwort Buddha zitieren.

"Der Mönch lebt im Kloster um besser zu meditieren.

Der Normalbürger aber meditiert um besser zu leben".

VG Ardjuna

Muckie
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 35
Registriert: Di 16. Nov 2010, 14:36

Re: Meditieren

Beitrag von Muckie » Di 16. Nov 2010, 20:18

Soso um besser zu leben meditiert man.
Wenn das deine ganze Erklärung ist braucht niemand zu meditieren. :mrgreen:
Um besser zu leben braucht man einen guten Beruf und später eine gute Rente.

Benutzeravatar
orakelschwester
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 25
Registriert: Do 11. Nov 2010, 14:22
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Meditieren

Beitrag von orakelschwester » Di 16. Nov 2010, 21:28



Hallo Mucki,

die Menschen meditieren aus den verschiedensten Gründen, ob nun gerade um eine besserer Mensch zu werden....na ja, wir sind wie wir sind, allerdings kommt man( sollte man zumindest) besser zur inneren Ruhe und innerer Ruhe macht uns doch umgänglicher, also für uns selbst und unsere Mitmenschen allemal gut.
Einige meditieren um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, höhere Spiritualität zum Beispiel oder sie meditieren um etwas in Erfahrung zu bringen und sprechen vor der Meditation eine Affirmation aus in der Hoffnung dann eine Antwort zu erhalten ob nun in Bildern oder durch eine Eingebung. Das Ziel ist meist seine innere Mitte zu finden, das heisst in sich selbst zu ruhen und ausgeglichen zu sein(werden). Man kann auch über die verschiedensten Obkekt meditieren, Pflanzen,Mineralien oder Symbole z.B um etwas über sie zu erfahren. Wie immer und aus welchem Grund man auch meditiert, es ist nicht leicht zu Anfang zur entsprechenden Ruhe zu finden, es braucht schon ein wenig Übung, aber wer diesen Weg wirklich gehen möchte der schafft es auch nach einiger Zeit eine für sich gute Meditation durchzuführen.
LG
Ulrike

Benutzeravatar
norbert51de
Engel-User
Engel-User
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 21:31

Re: Meditieren

Beitrag von norbert51de » Di 16. Nov 2010, 21:40

Lieber Muckie,

wir Menschen sind Geist-Wesen. Das was wir denken, bestimmt unsere Realitäten. Nicht sofort, aber auf lange Sicht. Im Geistigen liegen die Ursachen für alles, was wir erleben.

Daher ist es von grosser Wichtigkeit, dass wir unsere Gedanken kontrollieren. Wenn man dann zusätzlich zu der Erkenntnis kommt, dass der Mensch ein Kind Gottes ist und im Licht leben sollte, dann hat man genug Beweg-Gründe, zu meditieren.

Ich beabsichtige, mich von Jesus Christus von meinen Sünden befreien zu lassen. Ich beabsichtige, meine Seele hell leuchten zu lassen und ich beabsichtige, Gott in der Kraft des heiligen Geistes eines Tages gegenüber treten zu können. DESHALB meditiere ich. Genau genommen bewege ich mich auf dem Pfad der CHRISTLICHEN Meditation, will heissen ich richte meine Gedanken auf Jesus Christus aus und lasse mich von IHM mit der Kraft des heiligen Geistes erfüllen. Diese Kraft befähigt mich, ein Leben als erwachter Mensch zu führen und mich bewusstseinsmäßig in die lichten Sphären zu begeben. Die Hilfe, die mir heute von Jesus zuteil wird, wird mir auch beim Übergang in das Jenseits zuteil werden und ich werde höchst bewusst diesen Übergang vollziehen können und auf der anderen Seite im Licht ankommen und die Helfer (Engel und Heilige) wahrnehmen können.

Andere Menschen mögen andere Beweg-Gründe haben, aber meine Gründe habe ich dir oben kurz skizziert.

Liebe Grüße,
Norbert
Gott segne Euch alle!

Antworten

Zurück zu „Meditation und Meditationsformen“