"WikiLeaks"

Antworten
Marleen
Co-Moderator

"WikiLeaks"

Beitrag von Marleen » Fr 10. Dez 2010, 10:55

London/ England - Gegenüber der britischen Tageszeitung "The Guardian" hat der ebenso gefeierte wie kritisierte und umstrittene Gründer der Internet-Nachrichten-Plattform "WikiLeaks" Leserfragen beantwortet und erklärt, untere anderem seien in den noch zu veröffentlichenden Dokumenten der eigentlich geheimen Diplomaten-Depeschen der US-Regierung auch Hinwiese auf UFOs zu finden.


Auf die Frage, ob er jemals Dokumente angeboten bekommen habe, die sich auf UFOs oder Außerirdische beziehen, belächelt Assange zunächst die "Weirdos", also "merkwürdigen Typen", die ihm gegenüber immer wieder erklären, die hätten Beweise für UFOs gefunden.
"Bislang hat jedoch keine dieser Informationen unseren Anforderungen zur Veröffentlichung entsprochen." Diese fordern, dass entsprechende Dokumente nicht aus der eigenen Feder der Übermittler stammen und aus Originalmaterial (von Behörden und Regierungsstellen) bestehen müssen.


"Dennoch", so fügt Assange hinzu, "ist es sicherlich Wert zu erwähnen, dass sich in einigen Teilen der noch zu veröffentlichenden Cable-Gate-Archiven auch Verweise auf UFOs finden."

Welcher Art diese "Hinweise" sind und wann diese Dokumente veröffentlicht werden, geht aus dem Interview nicht hervor.


www.grenzwissenschaft-aktuell.de

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“