Was läuft verkehrt auf der Welt?

Der eine sucht einen Geburtshelfer für seine Gedanken, der andre einen, dem er helfen kann: so entsteht ein gutes Gespräch. (Friedrich Nietzsche)
Antworten
Regina
Co-Moderator

Was läuft verkehrt auf der Welt?

Beitrag von Regina » Di 15. Mär 2011, 17:49

So viele Milliardäre gab es noch nie – und das lediglich zwei Jahre nach der Finanzkrise. 1210 Dollarmilliardäre verzeichnet die neue Forbes-Liste – fast 200 mehr als vor einem Jahr. Die drei Reichsten bleiben die Gleichen: Der Telekommunikations-Unternehmer Carlos Slim Helú thront mit mehr als 74 Milliarden Dollar (53 Milliarden Euro) auf Platz eins. Dahinter folgen der Microsoft-Gründer Bill Gates mit 56 Milliarden Dollar und der Investor Warren Buffett mit 50 Milliarden Dollar.

Anzeige
Erstmals seit Jahren ist unter den ersten Zehn kein Deutscher, dafür zwei Inder und ein Brasilianer. Reichster Deutscher ist der Aldi-Gründer Karl Albrecht, der mit geschätzten 25,5 Milliarden Dollar auf Platz zwölf kommt. Im Vorjahr war er auf Platz zehn.

Unter den hundert Reichsten sind nicht mehr fünf, sondern jetzt acht Deutsche. Versandhaus-König Michael Otto fiel zwar von Platz 21 auf 38, ist aber mit 16,6 Milliarden Dollar immer noch der zweitreichste Deutsche. Mit Susanne Klatten (44./14,6 Milliarden), Stefan Quandt (72./10,7 Milliarden) und Johanna Quandt (89./9,8 Milliarden) sorgte BMW gleich für drei Plätze in den Top 100.

Mir fehlen die Worte.

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1406
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was läuft verkehrt auf der Welt?

Beitrag von DocNobbi » Mi 16. Mär 2011, 22:01

und mir fällt ein, ich hatte doch mal ein Bündelchen Inflationsgeld.. wo habe ich es nur aufbewahrt.. :irre:
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1406
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Was läuft verkehrt auf der Welt?

Beitrag von DocNobbi » Sa 10. Dez 2011, 20:52

bald ist es vielleicht soweit: :kilroy:

Ciao Euro: Ken Jebsen über die globale Finanzkatastrophe

Eurokrise – Schuldenkrise – USA-Krise: Die Welt steckt in Riesenproblemen. Aber wer ist eigentlich schuld an der ganzen Misere? Der Berliner Journalist Ken Jebsen ist überzeugt: Eine internationale Finanzoligarchie hat den Globus fest im Griff. Die Wurzeln des Elends wuchern in den USA.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... F1CF3FF00F
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Antworten

Zurück zu „Unsere gemütliche Caférunde“