Seite 1 von 1

Aus aktuellem Anlass - Forenregeln und Verstöße

Verfasst: Do 29. Dez 2011, 11:24
von Anja
Hallo liebe Foris

wir möchten hier noch einmal dringend auf unsere Forenregeln, die im übrigen auch der allgemein gültigen Netiquette entsprechen, hinweisen.
Ausdrücklich sei noch einmal erwähnt, dass persönliche Beleidungen, diskriminierende und/oder rassistische Äußerungen sofort gelöscht werden.

Wir bitten, aus Gründen des höflichen und freundlichen Miteinanders, diese Regeln zu beachten und sich bei Verletzungen an uns zu wenden.

Forumsregeln

- Keine Aufforderung zu Straftaten

- Keine persönlichen Beleidigungen, Angriffe oder Beschimpfungen - ihr wollt doch selber auch höflich behandelt werden, oder?

- Pro Person nur ein Username, also keine Mehrfachanmeldungen

- Kein "Trolling", d.h. keine abfälligen Bemerkungen über sensible Themen oder andere Provokationen. mit dem Ziel, einen Streit zu provozieren

- Private Auseinandersetzungen sind außerhalb des Forums zu regeln

- Keine Werbung

- Mit dem Schreiben eines Beitrags stimmt der Autor des Beitrags der Veröffentlichung des Beitrags im Forum ohne zeitliche Beschränkung zu. Ein nachträglicher Widerruf dieser Zustimmung ist nicht möglich.



Fühlt sich jemand durch einen Beitrag verletzt dann bitte den Beitrag einfach melden.

Andauernde oder gravierende Verstöße gegen die Forumsregeln ziehen einen Ausschluss nach sich. Die Moderatoren haben das Recht, Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen, sollte gegen diese Regeln verstoßen werden.

Re: Aus aktuellem Anlass - Forenregeln und Verstöße

Verfasst: Do 29. Dez 2011, 11:51
von Bargusin
Einem unserer Emailgruppen haben wir das Motto:

"Im Miteinander Füreinander"

mit auf dem Weg gegeben.

Das scheint mir die einzig angemessene Umgangweise der Mitglieder in unserem Forum zu sein, in dem wir uns vorwiegend über spitiuelle, vor allem auch zutiefst christliche, Themen austauschen wollen.