Einschlafstörungen

Antworten
manden1804
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 83
Registriert: Di 4. Okt 2016, 16:51

Einschlafstörungen

Beitrag von manden1804 » Fr 21. Okt 2016, 12:20

Dagegen hilft als pflanzliches Mittel Baldrian .

Thorsten
Beiträge: 10
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 12:31
Gender:

Re: Einschlafstörungen

Beitrag von Thorsten » Do 10. Nov 2016, 12:36

Baldrian ist ein Ansatz, aber wirkt bei mir nicht ganz so gut. Dasselbe gilt für Johanniskraut, was ja auch beruhigen soll. Die Einnahme der Mittelchen ist auch nicht völlig unproblematisch. Mir hilft es manchmal schon, das Handy mindestens eine Stunde vorm Schlafengehen wegzulegen und sehr helles Licht auszuschalten. Oder ich sprühe Lavendelduft auf mein Kissen, das beruhigt. Trotzdem habe ich manchmal Phasen, in denen ich gar nicht einschlafen kann. Da greife ich dann auf Bachblüten zurück. Das ist auch rein pflanzlich und hilft mir sehr. Wer von Schlafstörungen betroffen ist, sollte mal die Basis-Blüte White Chestnut ausprobieren. :) Sie ist vor allem hilfreich, wenn man nachts wegen zu vieler Gedanken nicht zur Ruhe kommen kann. Noch mehr Infos zu Bachblüten und deren Anwendung etc. gibt es weiter hier zu lesen. Es existieren viele unterschiedliche Bachblüten, die man zu ganz verschiedenen gesundheitlichen Problemen anwenden kann. Marken und Shops, die Bachblüten anbieten, sind auch auf der Seite zu finden.

Antworten

Zurück zu „Hausmittel“