Gilbert Becaud - 10. Todestag

Bedeutende verstorbene Menschen
Antworten
Anja
Co-Moderator

Gilbert Becaud - 10. Todestag

Beitrag von Anja » So 18. Dez 2011, 11:32

Gilbert Becaud - Francois Gilbert Silly
(24. Oktober 1927 - 18. Dezember 2001)

Monsieur 100 000 Volt - ein französischer Chansonier.

Schon als kleiner Junge lernte Gilbert Klavier spielen. Während des Zweiten Weltkrieges tingelte er durch elegante NAchtlokale in PAris und ging von 1950-52 als Klavierbegleiter von jacques Pills auf Amerika-Tournee.
In dieser Zeit komponierte er bereits seine ersten Lieder, mit den Texten von Pills, die u.a.von Künstlern wie Dalida /Am Tag als der Regen kam), Frank Sinatra, Elvis Presley (Let it be me), Marlene Dietrich vorgetragen wurden. Auch Edith Piaf bat ihn, ihr einen Song zu schreiben.

Wie Jacques Brel gelang ihm im Pariser ">Olympia" der große Durchbruch. Von 1955 bis zum Ende der 50er Jahre agierte Becaud auch als Schauspieler, u.a. mit Caterina Valente.

Ab dem Ende der 50er Jahre trat er dann weltweit auf Konzerttourneen auf, seine letzte große Tournee führte ihn nach Kanada.

Einige seiner größten Erfolge, s.Bsp. "Nathalie", sang er auch auf DEutsch.

Die letzten Konzerte gab Becaud 2001, bevor er auf seinem Hausboot an Lungenkrebs starb.

Gilbert Becaud starb am 18. Dezember 2001.

Bargusin
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 142
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 06:49
Wohnort: Bad Liebenzell
Kontaktdaten:

Re: Gilbert Becaud - 10. Todestag

Beitrag von Bargusin » So 18. Dez 2011, 11:45

Hey Anja,

danke :winken: , ich habe ihn auch immer wieder gerne gehört - überhaupt viele französische Chansons!
Herzliche Grüße
Ralf (Bargusin)


"Halt dich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt." (Khalil Gibran)

Anja
Co-Moderator

Re: Gilbert Becaud - 10. Todestag

Beitrag von Anja » So 18. Dez 2011, 11:47

Ich kenn ihn eigentlich nur von meinen Eltern - war ja fast vor meiner Zeit - aber er hat wundervolle Chansons geschrieben.

Ich liebe auch Charles Aznavour - und insbesondere Jacques Brel :D Er ist ja das große Vorbild meines Stars, Klaus Hoffmann, gewesen :freu:

Taiga
Beiträge: 6
Registriert: Do 29. Dez 2011, 18:44

Re: Gilbert Becaud - 10. Todestag

Beitrag von Taiga » Do 29. Dez 2011, 19:07

Ich hörte diesen Sänger auch immer sehr gerne. Das "Natalie" hat mir auch immer extrem gut gefallen.

Antworten

Zurück zu „Wir erinnern uns an ...“