per Kaiserschnitt geborene Menschen

Antworten
Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

per Kaiserschnitt geborene Menschen

Beitrag von DocNobbi » Di 27. Dez 2011, 19:03

per Kaiserschnitt geborene Menschen leiden oft ein Leben lang an Immunkrankheiten wie Allergien und an Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes.

Besonders in Ländern mit Mangelernährung – was besonders auf sehr arme und auf sehr reiche Länder zutrifft.

Schuld daran ist das Fehlen des „Impfstoßes” an Bakterien, die ein Kind bei der natürlichen Geburt auf dem Gebärweg seiner Mutter abbekommt.

Dieser Impfstoß kann nicht so einfach durch eine Injektion ersetzt werden.

Diskutiert wird derzeit eine längerfristige Spezialernährung des per Kaiserschnitt geborenen Babys...

:buch:
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Lulu
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 127
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:35

Re: per Kaiserschnitt geborene Menschen

Beitrag von Lulu » Mi 28. Dez 2011, 16:14

Lieber Nobbi,

also das mußt Du mir aber mal erklären.

Womit soll denn ein Kind im Geburtskanal noch geimpft werden ?
Eine Impfung erfolgt immer von außen. Und wenn im Geburtskanal Bakterien sind, die sind ja zwangsläufig da, dann müßten die direkt in die Blutbahn des Kindes wandern. Etwa über Hautkontakt.

Mmh, ich weiß nicht ?
Und was ist dann bei Unterwassergeburten ?

Da bin ich ja mal auf Deine Antwort gespannt.

Viele Grüße
Ronda

Antworten

Zurück zu „Gesundheit-News“