Ein freudiges Hallo

Antworten
Loa
Beiträge: 12
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:00
Wohnort: Ludwigsburg

Ein freudiges Hallo

Beitrag von Loa » So 9. Jan 2011, 19:51

Hallo liebe Freunde guter Themen und Beiträge.
Über's Googlen habe ich euch gefunden und habe mich ein wenig eingelesen.
Ich bin eine Dame mittleren Alters :XD: die noch einen guten Draht zum Leben hat.
Und ich möchte euch mit meinen Beiträgen auch ein wenig zum Nachdenken anregen.
Heute ist es für mich ein bischen spät um noch einen weiteren Beitrag zu bringen.
Aber Morgen in den Vormittagsstunden geht mein erster Beitrag an Hathor raus.
Schon einmal vorweg. Es geht um die Stäbe des Pharao.
Ich wünsche Euch einen schönen Restabend,
gute Träume und ein frisches Erwachen.
Eure Loa.

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von Hathor » So 9. Jan 2011, 20:57

Hallo Loa!

Zuerst einmal begrüße ich Dich recht herzlich hier in unserem Forum und bin gespannt auf Deine Beiträge und auf alles, was ich von Dir lernen kann. Du spielst hier auf die Sonnen- und Mond-Stäbe an, welche die Pharaone bei bestimmten Gelegenheiten in der Hand hielten um ihre innere Energie zu erhöhen.

Viel interessanter für mich ist aber Dein Nick Loa, durch den Du Dich als Voodoossie entpuppst. Bist Du vielleicht gar eine Mambo, die mit Loa Legba, dem Schelmengott sympathisiert, oder gar mit Aguré, dem Gott des Meeres? Doch soviel ich weiß, liebäugeln Mambos oft mit Erzulie, der Göttin der Schönheit.

Eins aber kann ich Dir versprechen: Deine Beiträge werden mit größtem Interesse erwartet.

Viele Grüße
Hathor

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von DocNobbi » Di 11. Jan 2011, 16:20

Hallo Loa,

herzlich Willkommen ! Bei uns könntest Du richtig sein.. Stimmt, wenn man so langsam etwas älter wird, fängt man an, über Dinge nachzudenken, welche einen früher nicht berührten...

Aber was soll ich viel sagen, Hathor hat schon so nette Willkommens-Worte gefunden.

Eine schöne Zeit hier. :)

LG Nobbi
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Loa
Beiträge: 12
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:00
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von Loa » Mi 12. Jan 2011, 09:50

Danke für die freundlichen Grüße. :freu:
Ja leider bin ich etwas krank geworden und kann somit nicht euer liebes Forum besuchen.
Die Luft ist sehr feucht und das ist nicht gut für meine Gesundheit.
Ein Wort an Hathor. :winken: Ich hatte deine P.N. in meinen Kasten gesehen konnte nicht antworten, weil ich wohl noch nicht genug Beiträge geschrieben hatte? Du hast schon richtig erkannt, es geht mir um die Mond und Sonnen Stäbe. Ich habe die Duplikate.
Ich hoffe bald wieder gänzlich gesund zu sein.
Loa :girl:

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von Hathor » Mi 12. Jan 2011, 21:38

Hallo Loa!

Du schreibst, Du hättest die Duplikate dieser Stäbe, die damals die Pharaonen benutzten um angeblich mit den Göttern zu kommunizieren. Bist Du da sicher, daß es wirklich echte Duplikate sind und nicht irgendwie Falsifikate, die heute ja massenhaft auf dem Markt sind?

Übrigens, bezüglich meiner Vermutungen mit den Loas hast Du Dich immer noch nicht geoutet.

In der Hoffnung und gespannter Erwartung, endlich einmal sein Wissen über diese mysteriösen Mond- und Sonnenstäbe der Pharaonen aus berufenem Munde zu vervollständigen,

verbleibt mit den besten Grüßen
Hathor http://www.cylinders.ru/page02d.htm

Loa
Beiträge: 12
Registriert: So 9. Jan 2011, 18:00
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von Loa » Do 13. Jan 2011, 10:47

Lieber Hathor vielen Dank für die Website.
Ja genau diese Stäbe besitze ich :XD:
Du mußt es genau wissen, wie ich merke da du den Unterschied zwischen Duplikat und Falsifikat so hervorhebst. Du hast natürlich recht, es ist ein maschinelles verfälschtes Produkt.
Ich wäre für mich eine Freude, aus deinem berufenem Munde mehr über das Wissen dieser mysteriösen Mond- und Sonnenstäbe der Pharaonen zu erfahren.

Mein Name Loa ist eine Koseform von Eleonora.
Liebe Grüße
Loa

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Ein freudiges Hallo

Beitrag von Hathor » Do 13. Jan 2011, 15:39

Hallo Loa!

Jetzt muss ich lachen. Jeder hält den Anderen für berufen und will von ihm Näheres über die Stäbe wissen.

Dabei weiß ich auch nur was das Internet hergibt. Vielleicht noch dieser Link hier:

http://www.cylinders.ru/contentd.htm

Zumindest ist ja jetzt die Bedeutung von Loa geklärt. Dabei hatte ich auch gehofft, Näheres über die verschiedenen Götter der Voodoossies zu erfahren.

VG Hathor

Antworten

Zurück zu „Vorstellungen und Begrüßungen“