Clark Dalton verstorben

Bedeutende verstorbene Menschen
Antworten
Benutzeravatar
Capricorn
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 37
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 10:45
Wohnort: mitten im leben

Clark Dalton verstorben

Beitrag von Capricorn » Do 23. Dez 2010, 09:33

Der deutsche Schriftsteller Walter Ernsting, geistiger Vater der Science-Fiction-Reihe "Perry Rhodan" ist tot.

Der deutsche Schriftsteller, der zusammen mit seinem Freund Karl-Herbert Scheer geistiger Vater der Science-Fiction-Reihe war, starb bereits am Freitag nach längerer Krankheit in Salzburg. Er wurde 84 Jahre alt. Dies teilte der Verlag Pabel-Moewig in Rastatt mit.

Ernsting schrieb unter dem angelsächsischen Pseudonym Clark Darlton. So hoffte er, besser einen Verlag finden zu können.
Die Gesamtauflage beträgt heute allein im deutschsprachigen Raum über 1 Milliarde Exemplare.
Wow
CC
Dass Menschen dir wohlgesinnt sind,ist mehr wert als Reichtum.

Fridolin
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 29
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 11:39
Wohnort: Erfurt

Re: Clark Dalton verstorben

Beitrag von Fridolin » Do 23. Dez 2010, 10:24

Hallöle Capricorn ich habe früher auch gerne Perry Rhodan gelesen. Aber wußtest du eigentlich, daß unser Hathor hier auch an den Perry Rhodan Heftchen mitgeschrieben hat?
Ja du,das hat mir Hathor erst kurzlich in seiner PN erzählt. :D
Viele Grüße von mir.
Fridolin
Glück und Glas, wie leicht bricht das.

Benutzeravatar
Capricorn
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 37
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 10:45
Wohnort: mitten im leben

Re: Clark Dalton verstorben

Beitrag von Capricorn » Do 23. Dez 2010, 10:37

Nein. Woher sollte ich das wissen?
Aber vielleicht möchte Hathor etwas passendes auf den Nachruf schreiben?
Ich werde mich einmal danach erkundigen.
CC
Dass Menschen dir wohlgesinnt sind,ist mehr wert als Reichtum.

Benutzeravatar
Capricorn
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 37
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 10:45
Wohnort: mitten im leben

Re: Clark Dalton verstorben

Beitrag von Capricorn » Do 23. Dez 2010, 17:46

Hy Hathor wie ich sehe bist du sehr vielseitig.
Es würde mich freuen wenn du uns dein Pseudoniem sagen würdest. Ich habe alle Bände aus der Perry Rhodan Sammlung. Ich sehe dann sofort nach und fische dein Exemplar heraus. Das bekommt dann einen Ehrenplatz bei mir. Oder noch besser ich schicke dir mein Exemplar zu und du signierst es mir. Das würde mich sehr freuen. :freu:
Gruß.
Capricorn
Dass Menschen dir wohlgesinnt sind,ist mehr wert als Reichtum.

Fridolin
Kupfer-Rang-User
Kupfer-Rang-User
Beiträge: 29
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 11:39
Wohnort: Erfurt

Re: Clark Dalton verstorben

Beitrag von Fridolin » Fr 24. Dez 2010, 10:37

Hallo CC.
Darauf kannst du bis in die Steinzeit warten und noch zwei Steine weiter. :lachtot:
Hathor hat Alzheimer. Der bringt alles durcheinander. Der hatte nie ein angelsächsisches Pseudonym. Und der hat auch nie bei Perry Rhodan mitgewirkt.
Ich kann dir einen Link mit Perry Rhodan Autoren geben. Die sind eingezeichnet vom Anfang bis Ende. Und er steht nicht dabei. Aber dann nur per PN.
Fridolin
Glück und Glas, wie leicht bricht das.

Antworten

Zurück zu „Wir erinnern uns an ...“