El Fuerte, Bolivien

Antworten
Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

El Fuerte, Bolivien

Beitrag von Hathor » Mi 23. Mär 2011, 19:49

Hallo Freunde,

seit dem Jahr 1998 ist die Festung Fuerte de Samaipata Weltkulturerbe. Ihr Gelände umfaßt ca 40 ha.
El Fuerte liegt in 1950 Meter Höhe in den Kordilleren. Die Anlage besteht aus zwei parallel angeordneten Kanälen von 250 Metern Länge und Figuren an einem Berghang in einem 50 Meter breiten Sandstein. Südlich darunter ist noch ein Plateau angelegt.

Als damals die Spanier sie entdeckten, meinten diese zuerst, es sei eine gut getarnte Festung der Indianer. Davon bekam sie dann auch den Namen El Fuerte.

Unsere heutigen Archäologen legen die Erbauung von El Fuerte auf etwa 1 500 v Chr. fest. Man vermutete zuerst in ihr eine Anlage zum Waschen von Gold und einigte sich dann später auf eine Zeremonialstätte der Inka.

Erich von Däniken und mit ihm die ganzen Schriftsteller der Paläo Seti sind da anderer Meinung. Sie betrachten die beiden parallelen Kanäle als Abschußrampen für Raketen und verweisen dabei auf die Mythologie der indianischen Anwohner, die sich heute erzählen, in der Vorzeit seien dort feurige Pferde in den Himmel gestiegen.
Dateianhänge
El  Fuerte.jpg
El Fuerte.jpg (34.15 KiB) 1314 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „alte vergangene Kulturen“