Ist die Bibel abgeschlossen ....

Peter
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von Peter » Mo 17. Jan 2011, 19:12

dante hat geschrieben:Hallo ich verfolge eure Dispute. Was ich gerne wissen möchte sind die Ausläufe der Chakren. Mir ist bekannt, daß bewohnte Planeten ein Chakragefüge besitzen , das bis in den Kosmos einreicht. Aber das Menschen über den gewohnten 7 Haupt-Chakren noch andere haben sollen, ist mir unbekannt. Wo bitte Peter, liegt beim Menschen das 18. Chakra?
M.f.G.
dante
Lieber Dante,

als ich von den Chakren außerhalb der Aura, als vom 13. bis 72. Chakra erfuhr, sagte man mir, dass sie im Kosmos seinen. Einen bestimmten Ort habe ich nicht erfahren. Im Kosmos kann bedeuten, direkt außerhalb der Aura, aber auch sehr weit entfernt.

GOTT zum Gruß,

Peter

wulfila
Gold-Rang-User
Gold-Rang-User
Beiträge: 176
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 09:46
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von wulfila » Mo 17. Jan 2011, 19:35

Zwölf 'Chakren gehören zum menschlichen Körper.

Sieben - entsprechen den sieben sichbaren Planeten (Wochentagen usw) -> in ihrer Ganzheit (12) gehören noch diejenigen der Aura dazu, welche außerhalb des physichen Leibes wirken = fünf.
Fünf ist die Mitte, die Zahl des "fünften Elementes" - des Geistes (oder auch Äther)

Die anderen Sechzig (72 - 12) befinden sich im Erdorganismus, Es sind 5 x 12. Wenn man Eurasien (Europa und Asien) als einen Kontinent nimmt und die unbelebte Antarkis auch rausnimmt, dann sind es 5 Kontinente.

Und hier sind dies jeweils 12 Kraftzentren auch verteilt und durch die Leylinien verbunden.

Der Mensch kann nur seine 12 Chakren aktivieren, an die anderen kann er sich nur anschließen - aber auch nicht an alle 60, sondern nur an die seines Kulturbereiches. Viele Europäer haben spirituelle Störungen, weil sie sich in dieser Inkarnation mit einem Kraftzentrum ihrer früheren Inkarnation (zBsp Indien) verbinden, denn die 12 unterteilen sich noch einmal in 4 x 3 und Indien ist zwar mit Europa spirituell verbunden, aber dennoch eigenständig
Noch problematischer sind die Schamanen mit ihren amerikanischen Verbindung, oder australischen

Von diesem Wissen her, sind mir Peters Äußerungen sehr suspekt und unsinnig und zeigen mir eher, dass hier ein paar Fehlinfos vorliegen :| Wir können nur 12 Chakren aktivieren - wo er seine 72 aktivieren will ist mir ein Rätsel :roll:

lg

dante
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von dante » Mo 17. Jan 2011, 20:34

Grandioser Beitrag Wulfila. Gibt es ein Buch dazu? Ich würde diese für mich neue Studie gerne weiterverfolgen.
M.f.G.
dante

wulfila
Gold-Rang-User
Gold-Rang-User
Beiträge: 176
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 09:46
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von wulfila » Mo 17. Jan 2011, 20:48

Gelesen habe ich dieses Wissen bei:

Max Heindl
Rudolf Steiner
Madam Blavatski
Omraam Mikhaël Aïvanhov

Und meine Tochter sagte mir gerade, dass auch Anni Besant davon schreibt. Es ist der theosophische Umkreis.
Bei Steiner findest du es in der "Geheimwissenschaft im Umriss" und in "Die Bhagavad Gita und die Paulusbriefe)
bei Max Heindl in "Naturgeister und Naturkräfte" vor allem in "das Rosenkreuzerische Christentum"
Bei Madam Blavatski in ihrer Geheimlehre und bei Aivanhov in "die Früchte des Lebensbaumes"

ist sehr altes und eigentlich auch verbreitetes Wissen

lg

Benutzeravatar
norbert51de
Engel-User
Engel-User
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 21:31

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von norbert51de » Mo 17. Jan 2011, 22:21

Peter hat geschrieben:Hallo Norbert,

ich habe erwartet, dass du so emotional reagieren wirst, denn Sachlichkeit war bisher in deinen Beiträgen zu meinen Aussagen nicht vorhanden. Du bist dir nicht darüber im klaren, was Blockaden sind, sonst würdest du anders reagieren. Du würdest darüber nachdenken, warum ich dir die Hinweise auf deine neuesten Blockaden gegeben habe und hättest damit eine gute Chance umzudenken. Ich habe bei jedem Satz nachgefragt, ob ich ihn so schreiben soll, wie du in jetzt vorfindest. Deshalb stehe ich nach wie vor zu jedem Wort!

Es liegt mir absolut fern, dich zu bedrohen, aber dir droht tatsächlich, dass du dir den Weg nach 5D mit deinen Unterstellungen und dadurch, dass du dich nicht nur über mich erhebst, verbaust!

Lebe die Liebe, akzeptiere, dass Andere deine Ansichten nicht teilen und argumentiere sachlich fundiert, dann wirst du von mir andere Worte lesen.

Möchtest du, dass man dich arrogant nennt? Ich kann es mir nicht vorstellen, eher schon, dass du dich darüber ärgerst! Mich bezeichnest du aber als arrogant! Damit hast du schon wieder gegen ein Gesetz GOTTES verstoßen. Glaubst du, dass dies ohne Folgen für dich ist?

Jeder Verstoß gegen die Gesetze GOTTES hat Folgen, selbst die Verwendung ordinärer Sprache, die ich dir aber nicht vorwerfe. Die Folgen sind, je nach Schwere, Einträge oder Blockaden, die sehr hoch sein können, je nachdem, in welcher Sphäre sich derjenige befindet, den du zum Opfer deiner Verstöße machst. Lies das Interplanetarische Gesetz GOTTES und analysiere deine Aussagen, dann wirst du deine Verstöße erkennen, falls du nicht auf deinen persönlichen Dogmen beharrst.

Die Zuwendung zu JESUS CHRISTUS ist kein Freibrief. Die Zuwendung allein hilft dir nicht einen Schritt weiter, wenn du nicht nach den Geboten lebst. "An ihren Taten sollt ihr sie erkennen", nicht an den Lippenbekenntnissen ohne Hintergrund!

GOTT zum Gruß,

Peter
Lieber Peter,

vergiss mal Deine überheblichen Worte.

Mir steht nichts und niemand im Weg, um zu Gott, dem Vater, zurückkehren zu können. Jesus Christus hat mich bereits zu ihm geführt.

Und du möchtest nicht wahrhaben, dass du zu Gott *ausschliesslich* über die Vermittlung Jesu Christi kommen kannst.

Also fange du mal an, nachzudenken. Darüber was dir noch fehlt. Vielleicht möchtest Du mit deinem Tagesbeuwsstsein ja gar nicht zu Gott zurückkehren. Dir genügt es, wenn Du - vermeintlich - Blockaden auflösen kannst.

An die Blockaden, die du durch den Abfall von Gott in deiner Seele erzeugt hast, kommst Du selbst gar nicht heran. Dafür brauchst du den Erlöser.

Du wirfst mir vor, gegen Gesetze Gottes verstossen zu haben, weil ich dir ein paar klare Worte gesagt - oder besser geschrieben - habe. Bist du eigentlich gößenwahnsinnig? Du weisst gar nicht, wie gross meine Liebe für deine Seele ist, doch dein Tagesbewusstsein rennt noch völlig in die Irre.

Ich WEISS, dass deine Lehrer Lügengeister sind. Du wurdest bereits vor einigen Wochen von sehr unheilvollen geistigen Einflüssen befreit. Danke Jesus dafür. Doch du wirst meine Worte vermutlich wieder verschmähen und weiterhin so arrogant sein, zu glauben, du könnest ohne die Hilfe Jesu in die himmlischen Sphären aufsteigen.

Ich könnte auch darauf verzichten, mit dir zu diskutieren und mich den himmlischen Bewohnern zuwenden und sehr viel angenehmere Dinge tun, als mich hier beschimpfen zu lassen. Allein, mein Lehrer und Meister sagte zu uns: Warum sollte es meinen Schülern besser ergehen als mir?

Liebe Grüße,
Norbert
Gott segne Euch alle!

Benutzeravatar
norbert51de
Engel-User
Engel-User
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Nov 2010, 21:31

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von norbert51de » Mo 17. Jan 2011, 22:26

wulfila hat geschrieben:Zwölf 'Chakren gehören zum menschlichen Körper.

Sieben - entsprechen den sieben sichbaren Planeten (Wochentagen usw) -> in ihrer Ganzheit (12) gehören noch diejenigen der Aura dazu, welche außerhalb des physichen Leibes wirken = fünf.
Fünf ist die Mitte, die Zahl des "fünften Elementes" - des Geistes (oder auch Äther)

Die anderen Sechzig (72 - 12) befinden sich im Erdorganismus, Es sind 5 x 12. Wenn man Eurasien (Europa und Asien) als einen Kontinent nimmt und die unbelebte Antarkis auch rausnimmt, dann sind es 5 Kontinente.

Und hier sind dies jeweils 12 Kraftzentren auch verteilt und durch die Leylinien verbunden.

Der Mensch kann nur seine 12 Chakren aktivieren, an die anderen kann er sich nur anschließen - aber auch nicht an alle 60, sondern nur an die seines Kulturbereiches. Viele Europäer haben spirituelle Störungen, weil sie sich in dieser Inkarnation mit einem Kraftzentrum ihrer früheren Inkarnation (zBsp Indien) verbinden, denn die 12 unterteilen sich noch einmal in 4 x 3 und Indien ist zwar mit Europa spirituell verbunden, aber dennoch eigenständig
Noch problematischer sind die Schamanen mit ihren amerikanischen Verbindung, oder australischen

Von diesem Wissen her, sind mir Peters Äußerungen sehr suspekt und unsinnig und zeigen mir eher, dass hier ein paar Fehlinfos vorliegen :| Wir können nur 12 Chakren aktivieren - wo er seine 72 aktivieren will ist mir ein Rätsel :roll:

lg
Lieber Wulfila,

es gibt noch andere Gründe, weshalb ein Mensch nur 12 Chakren haben kann.

das 8. ist mit dem Emotionalkörper verbunden.
das 9. mit dem Mentalkörper.
das 10. mit dem spirituellen Körper.
das 11. mit dem Sonnenengel,
das 12. mit dem Christusgeist.

Höher geht nimmer, *schmunzel*.

Anschliessen kann ich mich an Kraftzentren, wie ich will, aber die gehören nicht zu meiner Seele, da stimme ich mit dir überein.

Liebe Grüße,
Norbert
Gott segne Euch alle!

Peter
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von Peter » Di 18. Jan 2011, 04:13

norbert51de hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:Hallo Norbert,

ich habe erwartet, dass du so emotional reagieren wirst, denn Sachlichkeit war bisher in deinen Beiträgen zu meinen Aussagen nicht vorhanden. Du bist dir nicht darüber im klaren, was Blockaden sind, sonst würdest du anders reagieren. Du würdest darüber nachdenken, warum ich dir die Hinweise auf deine neuesten Blockaden gegeben habe und hättest damit eine gute Chance umzudenken. Ich habe bei jedem Satz nachgefragt, ob ich ihn so schreiben soll, wie du in jetzt vorfindest. Deshalb stehe ich nach wie vor zu jedem Wort!

Es liegt mir absolut fern, dich zu bedrohen, aber dir droht tatsächlich, dass du dir den Weg nach 5D mit deinen Unterstellungen und dadurch, dass du dich nicht nur über mich erhebst, verbaust!

Lebe die Liebe, akzeptiere, dass Andere deine Ansichten nicht teilen und argumentiere sachlich fundiert, dann wirst du von mir andere Worte lesen.

Möchtest du, dass man dich arrogant nennt? Ich kann es mir nicht vorstellen, eher schon, dass du dich darüber ärgerst! Mich bezeichnest du aber als arrogant! Damit hast du schon wieder gegen ein Gesetz GOTTES verstoßen. Glaubst du, dass dies ohne Folgen für dich ist?

Jeder Verstoß gegen die Gesetze GOTTES hat Folgen, selbst die Verwendung ordinärer Sprache, die ich dir aber nicht vorwerfe. Die Folgen sind, je nach Schwere, Einträge oder Blockaden, die sehr hoch sein können, je nachdem, in welcher Sphäre sich derjenige befindet, den du zum Opfer deiner Verstöße machst. Lies das Interplanetarische Gesetz GOTTES und analysiere deine Aussagen, dann wirst du deine Verstöße erkennen, falls du nicht auf deinen persönlichen Dogmen beharrst.

Die Zuwendung zu JESUS CHRISTUS ist kein Freibrief. Die Zuwendung allein hilft dir nicht einen Schritt weiter, wenn du nicht nach den Geboten lebst. "An ihren Taten sollt ihr sie erkennen", nicht an den Lippenbekenntnissen ohne Hintergrund!

GOTT zum Gruß,

Peter
Lieber Peter,

vergiss mal Deine überheblichen Worte.

Mir steht nichts und niemand im Weg, um zu Gott, dem Vater, zurückkehren zu können. Jesus Christus hat mich bereits zu ihm geführt.

Und du möchtest nicht wahrhaben, dass du zu Gott *ausschliesslich* über die Vermittlung Jesu Christi kommen kannst.

Also fange du mal an, nachzudenken. Darüber was dir noch fehlt. Vielleicht möchtest Du mit deinem Tagesbeuwsstsein ja gar nicht zu Gott zurückkehren. Dir genügt es, wenn Du - vermeintlich - Blockaden auflösen kannst.

An die Blockaden, die du durch den Abfall von Gott in deiner Seele erzeugt hast, kommst Du selbst gar nicht heran. Dafür brauchst du den Erlöser.

Du wirfst mir vor, gegen Gesetze Gottes verstossen zu haben, weil ich dir ein paar klare Worte gesagt - oder besser geschrieben - habe. Bist du eigentlich gößenwahnsinnig? Du weisst gar nicht, wie gross meine Liebe für deine Seele ist, doch dein Tagesbewusstsein rennt noch völlig in die Irre.

Ich WEISS, dass deine Lehrer Lügengeister sind. Du wurdest bereits vor einigen Wochen von sehr unheilvollen geistigen Einflüssen befreit. Danke Jesus dafür. Doch du wirst meine Worte vermutlich wieder verschmähen und weiterhin so arrogant sein, zu glauben, du könnest ohne die Hilfe Jesu in die himmlischen Sphären aufsteigen.

Ich könnte auch darauf verzichten, mit dir zu diskutieren und mich den himmlischen Bewohnern zuwenden und sehr viel angenehmere Dinge tun, als mich hier beschimpfen zu lassen. Allein, mein Lehrer und Meister sagte zu uns: Warum sollte es meinen Schülern besser ergehen als mir?

Liebe Grüße,
Norbert
Lieber Norbert,

du bist ein armer Mensch, denn du bist vollkommen uneinsichtig und deine Seele nimmt mit jedem derartigen Beitrag, in dem du so über mich herziehst und dich in den Himmel hebst, schweren Schaden.

Wenn hier jemand schimpft, dann bist du es: Habe ich dich jemals in irgendeiner Weise niedergemacht, dich als arrogant, größenwahnsinnig oder borniert bezeichnet, habe ich dir jemals vorgeworfen, auf Lügengeister zu hören, habe ich mich jemals über dich erhoben? Ich habe dich wiederholt darauf hingewiesen, dass du dir mit deinem Verhalten, mir gegenüber, selbst schadest, aber das hat dich nicht berührt. Gestern habe ich dir 2 Blockaden benannt, die du dir aufgebaut hast - und was ist das Ergebnis? Statt in dich zu gehen und darüber nachzudenken, ärgerst du dich und schreibst einen sehr emotionalen Beitrag, der dir neue Blockaden einbringt.

Du verurteilst meinen Glauben und mich, ohne zu wissen, wie mein Glaube aussieht. Die beschwörst deine große Liebe und Hinwendung zu JESUS CHRISTUS, aber in deinem Verhalten, mir gegenüber, trittst du die Lehren JESU mit Füßen! Ein Glaube, der nicht gelebt wird, ist ein wertloses Lippenbekenntnis. Es wäre besser für dich, wenn du meine Beiträge nicht liest, denn dann regst du dich nicht darüber auf und baust dir keine weiteren Blockaden gegen mich auf.

Wenn dein Lehrer und Meister nur das
Allein, mein Lehrer und Meister sagte zu uns: Warum sollte es meinen Schülern besser ergehen als mir?
zu meinen Aussagen zu sagen hat, dann ist er nicht der, für den du ihn hältst. JESUS CHRISTUS hätte so etwas niemals gesagt, sondern er hätte dich auf das aufmerksam gemacht, was in meinen Aussagen richtig ist, damit du daraus lernst und er hätte dir auch gesagt, was falsch ist, damit du es nicht für dich annimmst. Der Geist JESU ist nicht in dir, sonst würdest du andere, positive Worte finden und jede negative Aussage vermeiden..

GOTT zum Gruß,

Peter

dante
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von dante » Di 18. Jan 2011, 10:35

Peter hat geschrieben:
dante hat geschrieben:Hallo ich verfolge eure Dispute. Was ich gerne wissen möchte sind die Ausläufe der Chakren. Mir ist bekannt, daß bewohnte Planeten ein Chakragefüge besitzen , das bis in den Kosmos einreicht. Aber das Menschen über den gewohnten 7 Haupt-Chakren noch andere haben sollen, ist mir unbekannt. Wo bitte Peter, liegt beim Menschen das 18. Chakra?
M.f.G.
dante
Lieber Dante,

als ich von den Chakren außerhalb der Aura, als vom 13. bis 72. Chakra erfuhr, sagte man mir, dass sie im Kosmos seinen. Einen bestimmten Ort habe ich nicht erfahren. Im Kosmos kann bedeuten, direkt außerhalb der Aura, aber auch sehr weit entfernt.

GOTT zum Gruß,

Peter
Und woher weißt du das Norbert im 18. Chakra eine Blockade bekommen hat?
Haben dir deine Lehrer auch eine Liste mitgegeben. Jedes Wort mit dem zugehörigem Chakra?
Oder wie ist die Anwendung gemeint? Was kommt nach dem 72.Chakra? Ein neues Sonnensystem?

Ich finde deine Aufstellung sehr interessant.
M.f.G.
dante

Peter
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von Peter » Di 18. Jan 2011, 12:55

Lieber Dante,

ich weiß von meinen Lehrern, dass Norbert sich diese und noch mehrere andere Blockaden aufgebaut hat. Und ich weiß vom Lichtboten ELIAS, dass die Mörder JESU Blockaden im 72. Chakra erhalten haben.

Die geografische Zuordnung der Chakren, auf die du dich beziehst, ist mit völlig neu - und ich halte sie nicht für richtig, deshalb kann ich auch keine Aussage dazu machen. Eine derartige Zuordnung halte ich zudem für unlogisch, denn die Anzahl Chakren hängt nicht davon ab, ob und wo man inkarniert ist!

Es geht bei Blockaden nicht nur um das gesprochene oder geschriebene Wort, sondern um die Absicht, die damit verbundenen negativen Gefühle und, bei Blockaden gegen Menschen, um den Status dessen, gegen den die negativen Gefühle gerichtet sind. Blockaden, die man erhält, weil man einen Anderen angreift und zu verletzen versucht, sind höher, wenn man einen Lichtboten angeht, als bei einem Menschen, der noch nicht so weit ist. Je höher die Sphäre des Lichtboten, umso höher das Chakra, in dem die Blockade abgelegt wird. Handelt es sich um einen Lichtträger, ist die Blockade noch höher. Je höher der Angegriffene in der Göttlichen Hierarchie (ab der 7. Sphäre) steht, umso höher die Blockade für den Angreifer.

GOTT zum Gruß,

Peter

dante
Co-Moderator

Re: Ist die Bibel abgeschlossen ....

Beitrag von dante » Di 18. Jan 2011, 14:05

Hm.
Lieber Peter was ist nun der Unterschied zwischen Lichtbringer und Lichtbote?
Nach dem zu beurteilen wie du hier schreibst meine ich herauszulesen das du dich zu den Lichtbringern zählst.
Dürfen wir auch erfahren werr deine Lehrer sind?
Jesus wohl nicht?
Sonst würdest du wie Norbert reagieren.
Hörst du eine Stimme im Raum?
Oder wie machen sich deine Lehrer bemerkbar?
Es wird viel über 2012 geredet, auch in deinem Forum.
Du bist nun der Meinung nur ein blockadenfreier Mensch kann 5D erreichen; wie ich dort lesen konnte.
Haben dir das deine Lehrer gesagt?
Nun stell dir mal vor nach 2012 geht das Leben auf der Erde so weiter wie bisher.
Wie denkst du dann über blockadenfreie Zonen im menschlichen Bereich?
m.f.G.
dante

Antworten

Zurück zu „Die Bibel“