Die Götter der Germanen

Antworten
Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Die Götter der Germanen

Beitrag von Hathor » Do 6. Jan 2011, 15:48

Hallo Freunde,

wir erfuhren schon, dass die Welt der Menschen Midgard durch die Asenbrücke Bifröst mit der Welt der Asen verbunden war. Wächter dieser Brücke war der Ase Heimdall. Sobald ein Unbefugter die Brücke betrat, rief er durch sein Horn Gjallahorn den Gott Thor herbei. Der kam mit seinem Hammer Mjöllnir und vertrieb den Eindringling.

Bifröst ging von der Esche Yggdrasill aus. Bei ihren Wurzeln wohnten die Nornen, die nur allein die Zukunft kannten. Im Geäst der Esche hielten sich oft die Raben Hungin und Munin auf. Die dienten Gott Odin als Gedanke und Gedächtnis. Dann flogen sie zu seinem Sitz Hlidskjalf am anderen Ende und erstatteten ihm Bericht.

Gott Odin wohnte am anderen Ende der Brücke in Walhalla mit seinen 540 Eingängen, durch welche die Walküren die gefallenen Einherier (Helden) sammelten und sie auf den prophezeiten Ragnarök vorbereiteten.

Odin ist der Allvater der Asen, Totenführer der Einherier. Er kann seine Gestalt verwandeln, besitzt das Pferd Sleipnir mit seinen 8 Beinen und den Speer Gungir, der nie sein Ziel verfehlt. Und sein Ring Draupnir produziert jede Nacht neue Ringe.

Bei Donnergott Thor kehrt sein Hammer Mjöllnir immer wieder in die Hand zurück. Auch trägt er Eisenhandschuhe und den Kraftgürtel Megingjador.

Gott Baldur ist klug und schön, der Wane Njörd ist der Gott des Meeres, Tyr der Kriegsgott der Germanen und Bragi der Gott der Dichtskunst und der schönen Rede.

Viele Grüße

Hathor
Dateianhänge
odin.jpg
odin.jpg (57.81 KiB) 938 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Germanen / Kelten“