Zeitwende 2012

Gelöbnis: "Ich will keinen Autor mehr lesen, dem man anmerkt, er wolle ein Buch machen: sondern nur jene, deren Gedanken unversehens ein Buch wurden." (Friedrich Nietzsche)
Antworten
Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Zeitwende 2012

Beitrag von DocNobbi » Sa 8. Jan 2011, 19:03

buch_.jpg
buch_.jpg (60.8 KiB) 2177 mal betrachtet
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Bargusin
Silber-Rang-User
Silber-Rang-User
Beiträge: 142
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 06:49
Wohnort: Bad Liebenzell
Kontaktdaten:

Re: Zeitwende 2012

Beitrag von Bargusin » Sa 3. Dez 2011, 17:54

RobertRaphaelReiter-MayaTicket.jpg
RobertRaphaelReiter-MayaTicket.jpg (25.66 KiB) 2101 mal betrachtet
2012 oder was?

Auch wenn mittlerweile das magische Jahr 2012 recht nahe gerückt ist und die Meinungen bezüglich des korrekten Endzeit-Datums des Maya-Kalenders sehr unterschiedlich und widersprüchlich sind, so wurde doch ein verborgenes Wissen dieser Kultur in unser Bewusstsein gebracht.

Wer sich damit beschäftigt hat, so wie ich das viele Jahre getan habe, wird über den gefundenen Reichtum dankbar sein. Egal welchem Kalendersystem jeder nun den Vorzug gibt. Denn längst glaube ich, hat es sich herumgesprochen, dass es nicht um eine bestimmtes Datum geht und schon gar nicht um den Weltuntergang.

Dass es aber um einen Bewusstseinswandel geht, in den wir unabänderlich eingebettet sind, werden wohl all diejenigen bestätigen, die sich offenen Herzens damit beschäftigen.

http://www.mayakalender.at/
Herzliche Grüße
Ralf (Bargusin)


"Halt dich fern von der Weisheit, die nicht weint, von der Philosophie, die nicht lacht und von der Größe, die sich nicht vor Kindern verneigt." (Khalil Gibran)

Antworten

Zurück zu „Leseerlebnisse“