Matrix-Therapie

Antworten
Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Matrix-Therapie

Beitrag von DocNobbi » Di 5. Apr 2011, 12:46

Matrix Energetics

Musste jetzt überlegen, wo hinein, in welchen Thread?? :schriftsteller2:

Matrix-Energetics hat seinen Ursprung in der Quantenphysik und wurde von dem amerikanischen Naturarzt und Chiropraktiker Dr. Richard Bartlett entdeckt.
Alles, was existiert, hat eine energetische Grundform, diese nennt man Matrix. Diese Matrix besteht nur aus Energie und Information, also Licht und Wellen.
In der Matrix sind alle Informationen des Körpers gespeichert. Man kann es auch als "Bauplan" bezeichnen, so wie es sein sollte

Bereits in der ersten Zelle sind sowohl der Bauplan, sowie auch ein Ablaufplan enthalten. Auf der energetischen Ebene ist bereits alles vorhanden.
Äußere Einflüsse können die wellenförmigen Muster der Matrix verändern. Solche Veränderungen treten zum Beispiel bei physischen oder auch emotionalen Verletzungen auf. Dann hinterlassen sie in der Matrix Lücken, Verzerrungen und energetische Widerstände. Krankheiten und Symptome können wir somit als energetische Störungen in der Matrix verstehen. Diese Störungen verursachen wiederum äußere Veränderungen, die sich als Krankheiten zeigen.
Die Matrix entwickelt sich kontinuierlich mit uns weiter und verändert sich stets, da sie energetischen Einflüssen verschiedenster Qualitäten unterliegt. So kann das Energiesystem aus dem Gleichgewicht geraten.
Bei der Matrixtherapie wird wird mit der 2-Punkt-Methode und der Veränderungsintention des Behandlers gearbeitet.

Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Ängste und emotionale oder gedankliche Blockaden können sich lösen. Hinderliche Energien werden neutralisiert und transformiert. Wo vorher Probleme waren, werden sich Lösungen zeigen. Negative Glaubenssätze werden aufgelöst, Denkblockaden lösen sich auf, Sie können das Potential, das in Ihnen steckt, erkennen.

Mit Hilfe der Matrixtherapie können die Ursachen von Krankheiten, Blockaden oder Problemen gefunden und die Beschwerden transformiert werden. Man muss überhaupt nicht wissen, wo die Ursache für ein Thema liegt, die Energiewelle wirkt trotzdem. Deshalb ist diese Technik auch für Kinder sehr gut geeignet.
Die Matrixtherapie birgt keine Risiken in sich, sie ist eine eigenständige energetische Handlung.

Eine ausbalancierte Matrix lässt alle darauf folgenden Heilungsmethoden effektiver wirken.
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Matrix-Therapie

Beitrag von DocNobbi » Di 5. Apr 2011, 12:58

Philosophie von Matrix-Live

Matrix-Live bietet die Möglichkeit Veränderung im Leben zu erreichen. Das Bewusstsein bildet die Grundlage. Ziel eines jeden Seminars ist es, dir Werkzeuge für die innere Freiheit zu geben. Wir möchten dir aufzeigen wie du den Weg zu Fülle, Gesundheit und Lebensfreude gehen kannst.

Die persönliche Entscheidung eine Veränderung zu wollen, ist wichtig. Deshalb werden wir dich regelmässig fragen, ob Du die Veränderung wirklich willst; sei es Konzepte gehen zu lassen, Blockaden loszulassen oder Ressourcen zu integrieren.

Durch diesen bewussten Entscheidungsprozess kommst Du in deine eigene Kraft. Wer in seiner eigenen Kraft ist, ist irgendwann frei von limitierenden Konzepten.

Bei Matrix-Live arbeiten wir bewusst mit einer höheren Intelligenz zusammen. Wir bitten diese Intelligenz uns zu helfen, den Klienten während des Matrix-Prozesses zu unterstützen und die gemachten Vorschläge auszuführen. Wir verändern nichts im Feld anderer nur weil wir es können! Matrix-Live überlässt es der höheren Intelligenz zu tun, was für den Menschen das Beste ist.

Jeder Mensch befindet sich auf seinem persönlichen Lebensweg und dieser ist für von aussen nicht klar ersichtlich. Wir sind uns bewusst, dass jedes Thema vielschichtig und mit anderen Themen verknüpft ist. Durch diese Komplexität ist es wichtig, die höhere Intelligenz entscheiden zu lassen, was gemacht werden soll. Wir kreieren Vorschläge und sie setzt um, was geschehen darf.

Mein Wille geschehe = die kleine Ego-Persönlichkeit will sich bestätigt fühlen und möchte ein klar definiertes Resultat.

Dein Wille geschehe = wir überlassen es der höheren Intelligenz, wie sie die vorgeschlagenen Formate umsetzt, so dass es für den Weg des Klienten optimal ist.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit jederzeit mit uns Rücksprache zu halten und wird auch nach dem Seminar betreut. Wir nehmen uns gerne für dich Zeit.



Der freie Wille und die Entscheidungskraft

Du hast den freien Willen und damit die Entscheidungskraft zu wählen. Werde dir bewusst, wofür du dich entscheidest. Was geschieht in dir, wenn du an eine Veränderung denkst?

Frage den Klienten, ob er eine Veränderung haben möchte. Je bewusster eine Entscheidung getroffen wird das etwas gehen oder integriert werden kann, desto kraftvoller ist es für den einzelnen Menschen. Er lernt, dass er mit der Kraft der Entscheidung einen Einfluss auf das eigene Leben hat.
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Matrix-Therapie

Beitrag von DocNobbi » Di 5. Apr 2011, 13:04

Worum geht es bei Matrix-Live?

Matrix-Live ist die neue Generation der 2-Punkte-Methode, die auf direkter Erfahrbarkeit beruht und leicht erlernt werden kann. Hier kann mit Herz, Verstand und Bewusstsein auf allen Ebenen rasch Veränderung im Leben erreicht werden: körperlich, emotional, mental und spirituell.

Beim Matrix-Live geht es um eine Bewusstseintechnologie und um diese zu verstehen, braucht es ein gewisses Verständnis von der Welt. Eine Welt einer Welt deren Grundlage nicht Energie ist, sondern Bewusstsein.Vor 400 Jahren war die Erde eine Scheibe, Bakterien gehörten zu Fantasiegebilden und der Aderlass gehörte zu den bekannten Therapieformen. Zu den neusten Erkenntnissen aus der Wissenschaft gehört das Wissen, dass jeder Mensch aus Licht, Information und Bewusstsein besteht. Energie ist eine Form von Licht und Information. Demnach besteht ein Mensch aus Energie und Bewusstsein.

Hier können wir auch sagen, dass der Mensch aus Schwingung besteht. Je nach Informationsgehalt dieser Schwingung ist diese für das menschliche Auge sichtbar: wie der menschliche Körper. Jeder Mensch hat ein elektromagnetisches Feld. Diese feine Schwingung ist für das Auge unsichtbar.

Jedes physische und psychische Problem, bzw.jede Situation ist in Form von Schwingung und Information im Feld des Menschen gespeichert. Mit der Methode von Matrix-Live ist es möglich die Information mit Bewusstsein zu verändern



Woher kommt diese Methode?

Bereits vor 2000 Jahren haben die Hunas (Hawaii) mit 2-Punkte-Methodik gearbeitet um körperliche und psychische Beschwerden zu lindern. Vor ein paar Jahren wurden ähnliche Methoden von Dr. Richard Bartlett (Autor von Matrix Energetics) und Frank Kinslow wieder entdeckt und publik gemacht. Weitere Nachforschungen haben ergeben, dass diese Technik auf in Segmenten des Yoga bekannt sind.


Wir kombinieren die 2-Punkte-Methode mit erfolgstechniken aus dem NLP, Transsurfing und dem Kriya-Yoga. Damit haben wir ein rundes Paket geschnürt, welches bei den Seminarteilnehmern jeweils sehr gut ankommst.



Warum die Erkenntnisse der Quantenphyisk zum Matrix-Live passen.

Es sind die Experimente aus der Quantenphysik welche sich sehr gut dazu eignen, die Technik zu erklären. Die Grundlagen beruhen auf der Super-Stringtheorie und der morphogenetischen Resonanz nach Rupert Sheldrake (morphogenetische Felder). Die Überzeugung lautet: alles besteht aus Licht, Information und Bewusstsein. Insbesondere das Doppelspalt-Experiment hat Aufschluss darüber geben.

Die Methode geht davon aus, dass der Mensch ein Energiefeld hat in dem jede Information vorhanden ist. Die Ausgangslage ist die Verbindung von zwei Punkten am Körper oder im Energiefeld eines Menschen. Durch das Verbinden von zwei Punkten baut sich Energie auf, die Intention und das Loslassen der Intention löst eine Energiewelle aus. Ein Transformationsprozess beginnt. Dies kann oft direkt körperlich spürbar und sichtbar sein.

In der Sprache der Quantenphysik heisst dies: Die alte Realität löst sich auf, wodurch eine Welle entsteht. Diese Welle kollabiert in eine neue Realtät. Dies zu verstehen ist nicht ganz einfach, da es ein Weltbild voraussetzt, welches den meisten Menschen unbekannt ist.



Sind diese Felder ein theoretisches Produkt oder können diese gemessen werden?

Diese Informationsfelder sind existent und können indirekt wahrgenommen werden. So verwendeten Forscher Zufallsgeneratoren welche nach den Gesetzten der Physik in einem Verhältnis von 50:50 entweder „Nullen“ oder „Einsen“ produzieren. Sobald eine Kohärenz erzeugt wird, dann verändert sich dieses Verhältnis zugunsten der Nullen oder Einsen. Ein Mensch kann mit einem konstanten Gedanken den Zufallgenerator beeinflussen. Aus Sicht der Quantenphysik ist es möglich, weil alles aus Licht, Information und Bewusstsein besteht.

Aus Sicht der Newtonschen Physik ist dies nicht möglich, das Materie und Geist getrennt sind. In einem einfachen Beispiel würde das heissen: Die Quantenphysik sagt, dass ein Mensch und ein Stein in der Basis gleich sind. Nun klingt dies für den Verstand im ersten Moment absolut verrückt. Forscht man jedoch tiefer in diesem Bereich, so entdecken wir die Begrenzungen unseres Verstandes und können diese Vorstellung langsam akzeptieren. Natürlich muss man dieses Wissen weder glauben noch haben, um Matrix-Live anwenden zu können.



Kann auch ein Mensch diese Felder wahrnehmen?

Hier gibt es ein eindeutiges Ja. An unseren Seminaren zeigen wir Techniken, wie diese Felder direkt wahrgenommen werden können. Auch Radiowellen z.B. können wir nicht sehen, aber mit einem Radio können wir diese Signale auffangen und hören. Dann fühlen wir zum Beispiel, was ein guter Song in uns auslöst.

Ganz genau so ist es mit den Quantenfeldern (oder morphischen Feldern). Sehen können wir sie nicht, aber sie können über den Körper wahrgenommen werden. Bestes Beispiel: sie gehen an ein Konzert und sagen dann: oh, hier hat es diese und diese Stimmung. Dann können Sie das Feld spüren. Denn: warum können wir eine Stimmung überhaupt wahrnehmen? Weil wir damit in Resonanz gehen. Es sind Informationen die auf unser System treffen und diese Informationen lösen etwas aus, wir zeigen eine Reaktion.

Im Tierreich verblüffen Termieten die Forscher. Die Termieten bauen sehr grosse Hügel, die bis zu 5 m in das Erdreich hineinragen. Für sich alleine genommen nichts besonderes, aber alle Termitenhügel sind genau gleich aufgebaut. Woher stammt das Wissen der Termiten, ihre Bauten genau so zu gestalten? Informationsfelder erscheinen da die einzige logische Erklärung.



Gibt es kritische Stimmung zu diesen Theorien?

Kritik kommt immer dann auf, sobald das aktuelle Weltbild zusammenbricht -hier sprechen wir von einem Paradigmenwechsel. Es ist ein neues Denkkonzept, das ungewohnt ist. Beispiel: Die Menschen hatten vor 200 Jahren Angst mit der Eisenbahn zu reisen weil sie glaubten, ihre Seele könne bei der Geschwindigkeit nicht mithalten. Und die Eisenbahn wurde zuerst als Teufelszeug beschrieben. Heute finden wir das lächerlich, schliesslich fliegen wir auch mit Ultraschall und diese Frage stellt sich niemand mehr. Das zeigt, dass wir sehr stark an Denkmustern festhalten. Was wäre wenn die Denkmuster, unsere bisherigen Vorstellungen falsch sind?





Gibt es eine Übereinstimmung von Naturwissenschaft und dem Matrixen?

Die PEAR-Gruppe an der Princeton Universität forscht schon sehr lange in diesem Bereich. Sie führen mit Zufallsgeneratoren Untersuchungen durch, welche die Informationen aus den globalen und persönlichen Informationsfeldern indirekt messen.

Einige Hirnforscher bestätigen die Ergebnisse mit klaren Modellen und Analysen der Hirnfrequenzen. Zum Beispiel denken Sie vor der Behandlung an ein Thema, ein Problem. Dann leuchten gewisse Gehirnareale auf, weil diese aktiv sind. Nach der Behandlung leuchten diese nicht mehr auf wenn Sie an das Problem denken. Dies zeigt, dass die Effekte im Gehirn nachweisbar sind. Solche Analysen wurden von Hirnforschern gemacht, haben diese verblüfft und zu einem Umdenken geführt.

Die Quantenphysik ist deshalb ein gutes Referenzmodell der Wissenschaft, weil sich diese mit eigenartigen Phänomenen der Materie befassen - wie das Doppelspaltexperiment. Diese Experimente werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten liefern. Fragen die mit der gängigen Naturwissenschaft nicht beantwortbar sind. Jeder gute Quantenphysiker wird dadurch automatisch zum Philosophen und das ist die Schnittstelle zur Spiritualität.



Können Sie noch ein Beispiel nennen?

Die Gehirnaktivität kann mit EEG’s anhand von Wellen gemessen werden. In normalen Wachzustand produziert das Gehirn Wellen im Bereich von 8-30 Hz. Im Tiefschlaf 1-4 Hz. Wird Matrix-Live bei einer Person angewendet, so produziert das Gehirn Gehirnwellen im Bereich von 1-4 Hz. Was sonst nur im Schlaf oder tiefster Meditation vorkommt!

Die grössten Veränderungsprozesse werden dann gemacht, wenn das Gehirn diese langsamen Gehirnwellen produziert. Da dies beim Matrixen Standart ist, treten die Veränderungsprozesse sehr schnell auf.
http://www.matrix-live.ch/
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Antworten

Zurück zu „Mind-Controll /Matrix“