Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Antworten
Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von DocNobbi » Sa 13. Nov 2010, 23:43

Polarlichter sind Folgen geomagnetischer Stuerme. :roll:


http://www.veoh.com/browse/videos/categ ... 434n4YAQAJ
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Freyr
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Nov 2010, 22:21

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von Freyr » So 14. Nov 2010, 22:36

Erstmal, Hallo Nobbi

und ein herzliches Willkommen an alle die den Weg noch hierher finden.

Ich persönlich halte die Panik um das nachlassende Magnetfeld für den gleichen Unsinn wie den Klimawandel durch CO². Es müsste nur noch geklärt werden was es den Drahtziehern dieser Lügengeschichte am Ende bringen soll. Beim CO² war der Grund wie fast immer -Geld-! Weil das aber nicht geklappt hat, müssen jetzt erstmal die Raucher für den Ausfall bezahlen, später sicher auch der Rest derBevölkerung. Jedenfalls hier in Deutschland.

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von Hathor » Mo 15. Nov 2010, 10:59

Hallo Freyr!

Deinen Nick finde ich sehr interessant. Er entstammt den Wanen der germanischen Mythologie, ein Bruder von Freya.

Bist Du ein Anhänger der Naturreligion, vielleicht von ASATRU?

VG Ardjuna

Freyr
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Nov 2010, 22:21

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von Freyr » Mo 15. Nov 2010, 22:10

Hallo Ardjuna,

ja das ist richtig,Freyr ist der Bruder vonFreyja und Sohn des Njord und gehört zu den Wanen. Da die Wanen im Gegensatz zu den Asen ein lichtes und friedliches Geschlecht sind wählte ich einen von ihnen als meinen Nickname. Nach mehreren Kriegen zwischen Asen und Wanen herrschten beide Geschlechter und Odin mit Freyr zusammen. Ich gehöre aber nicht der neuen Religion des Asenglaube an, mich interressieren aber die alten Religionen denn das sind sie ja wenn man sie auch abschätzig Heidentum nennt. Und mich erfreut es sehr zu sehen, daß immer mehr Menschen den Göttern unserer Vorfahren den Dienst erweisen.
Dein Nick stammt doch aus den indischen Veden (Arjuna) deren Götter übrigens mehr mit der alten germanischen Götterwelt zu tun haben als die meisten zu glauben bereit sind. Wahrscheinlich haben die Arier ihre Götter aus den indischen mit in den europäischen Raum gebracht.

MfG Freyr

Freyr
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Nov 2010, 22:21

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von Freyr » Mo 15. Nov 2010, 22:23

Hallo Ardjuna,

ich habe mir so eben mal alle Seiten hier angesehen und festgestellt, daß ich mir den obigen Text hätte sparen können. Denn du bist ja hier der Fachmann, also sorry.
ich denke mal ,daß ich hier noch einiges von dir lernen kann.

MfG, Freyr

Hathor
Silber Engel
Silber Engel
Beiträge: 342
Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:15
Wohnort: Saar
Kontaktdaten:

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von Hathor » Mo 15. Nov 2010, 22:49

Hallo Freyr!

Aber, aber, wenn Du da nicht zuviel von mir erwartest. Von wegen Fachmann. Ich stehe auch auf dem Standpunkt, dass jeder Mensch seine Qualitäten hat, auch Du. Also möchte ich auch was von Dir lernen.

VG Ardjuna

Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Magnetsturm: Die.Umpolung.der.Erde

Beitrag von DocNobbi » Sa 4. Dez 2010, 21:29

DocNobbi hat geschrieben:Polarlichter sind Folgen geomagnetischer Stuerme. :roll:
http://www.veoh.com/browse/videos/categ ... 434n4YAQAJ
Polarlichter sind Folgen geomagnetischer Stuerme. Diese entstehen aufgrund der hohen Aktivitaet der Sonne, bei den so genannten Sonnenwinden. Was Sonnenwinde und magnetische Stuerme eigentlich sind und welche Bedeutung sie fuer das Leben auf der Erde haben, zeigt dieser Film
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Antworten

Zurück zu „Physikalische Ereignisse“