David Wilkerson

Bedeutende verstorbene Menschen
Antworten
Benutzeravatar
DocNobbi
Administrator
Beiträge: 1410
Registriert: Do 22. Jul 2010, 13:59
Wohnort: nahe Stuttgart
Kontaktdaten:

David Wilkerson

Beitrag von DocNobbi » So 1. Mai 2011, 18:38

David Wilkerson, Drogenpionier und Prophet
189179-David-Wilkerson-als-Konferenzredner.jpg
189179-David-Wilkerson-als-Konferenzredner.jpg (7.66 KiB) 1991 mal betrachtet
Der amerikanische Evangelist David Wilkerson ist am 27. April 2011 bei einem Verkehrsunfall im Bundesstaat Texas ums Leben gekommen. Die christliche Welt verliert mit ihm einen leidenschaftlichen Pionier der Drogenrehabilitation und einen Propheten, der heftige Diskussionen auslöste.

David Wilkerson als Konferenzredner.
Der 79-Jährige kam mit seinem Auto auf einer Schnellstrasse in der Nähe von Cuney aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Sattelschlepper, der nicht mehr ausweichen konnte. Wilkersons Ehefrau Gwen wurde schwer verletzt und in kritischem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert. Wilkerson hinterlässt ausserdem vier Kinder und elf Enkel.
Pionier der Drogenrehabilitation

David Wilkerson wurde weltweit durch sein 1963 veröffentlichtes Buch „Das Kreuz und die Messerhelden“ bekannt, das weltweit 32 Millionen Mal verkauft und 1972 verfilmt wurde. Darin schilderte er seine evangelistische Arbeit unter Strassenbanden, Drogensüchtigen, Alkoholikern und Prostituierten in New York. 1958 hatte der Prediger der Assemblies of God die charismatisch orientierte Organisation Teen Challenge gegründet und damit weltweit evangelische Christen für den Einsatz unter drogenabhängigen Jugendlichen motiviert. Teen Challenge-Einrichtungen wiesen damals unter drogensüchtigen Jugendlichen eine Ausstiegsrate von rund 70 Prozent aus, während sich säkulare Programme mit 15 Prozent zufrieden gaben. Heute betreibt Teen Challenge weltweit über 400 Rehabilitationseinrichtungen für Drogenabhängige, davon drei in der Schweiz >> http://www.villahochwart.ch/. 1987 rief er in New York die Times-Square-Gemeinde ins Leben, die heute mehr als 8.000 Mitglieder hat und von Pastor Carter Conlon geleitet wird.

Weltweite Katastrophen prophezeit

Weniger glücklich agierte er als Autor von prophetischen Büchern und Botschaften. 1974 erschien «Die Vision» auf Deutsch. Darin hatte er viele Trends der kommenden Jahre erkannt und beschrieben. In den folgenden Publikationen nahm diese Differenzierung ab, und er entwickelte sich zunehmend zum endzeitlichen Unheilspropheten.

Er reihte sich damals in die von Hal Lindsay angeführte Reihe von Autoren ein, die angesichts der Wiederherstellung von Israel die baldige Wiederkunft Jesu voraussagten. Damit verbunden prophezeiten sie die in der Offenbarung des Johannes beschriebenen endzeitlichen Ereignisse. Vor zwei Jahren prophezeite Wilkerson eine Katastrophe mit globalen Auswirkungen: «Demnächst wird ein Unglück geschehen, das die ganze Welt erschüttern wird. Es wird so furchterregend sein, dass wir alle erzittern werden, sogar der Frömmste unter uns.» Bedeutende Städte, etwa New York, würden vom Feuer verschlungen. Wilkerson empfahl, Vorräte für 30 Tage anzulegen.

Letzte Worte

Daneben predigte er weiter über Gottes Fürsorge und ermutigte zu standhaften Glauben. Noch 2008 war er als Hauptredner der Weltpfingstkonferenz in Spanien vorgesehen, als er wegen Krankheit kurzfristig absagen musste. Er führte auch einen persönlichen Blog, in dem der letzte eindrückliche Eintrag an seinem Todestag erfolgte. Wilkerson ruft darin zum Glauben auf, «wenn alle (menschlichen) Rezepte versagen»: «Alle, die ihr durch das Tal der Schatten und des Todes geht, hört dieses Wort: Während das Weinen in dunkler, schrecklicher Nacht und Dunkelheit andauert, wirst du das Flüstern des Vaters hören: ‚ich bin mit dir’.» Wilkerson weiter: «Geliebte, Gott hat nie anders als in Güte und Liebe gehandelt. Wenn alle Mittel versagen, Seine Liebe bleibt. Halte fest an deinem Glauben. Stehe fest in seinem Wort. Es gibt keine andere Hoffnung in dieser Welt.»

Das bekannteste Buch von David Wilkerson bestellen:
«Das Kreuz und die Messerhelden»
Prüfe, was du hörst oder liest, mit Herz und Verstand -
und behalte das Gute !

Antworten

Zurück zu „Wir erinnern uns an ...“